Nachricht
  • Wie wird man schlag-fertig, schlag-fähig

    • Erstellungsdatum: 20.02.2019
    Mit solidem Handwerkszeug gingen die Seminarteilnehmer*innen nach dem Argumentationstraining nach Hause. Denn eines wurde jedem klar, gute Argumentation hängt vor allem von der Einstellung der Gesprächspartner ab. Durchsetzungsstärke, Wachsamkeit und ein fairer Umgang miteinander können geübt und gelernt werden. Genau wurden Gesprächsverläufe, Diskussionsrunden und Argumentationslinien unter die Lupe genommen und analysiert. Tragfähig sind Lösungen, die im Gespräch erarbeitet werden. Wenn auch diejenigen, die gute Argumente dagegen haben, die eigene Meinung zurückstellen können, um eine gemeinsame Lösung zu erreichen, dann sprechen wir von Konsens. Es geht immer um das aktive Bemühen um Lösungen. Deshalb sollte man gut argumentieren können! Dazu benötigt jeder innere Gelassenheit, Selbstsicherheit und Freude am Diskurs, kurz einen souveränen Umgang mit verschiedenen Gesprächssituationen.




    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern     Ländliche Entwicklung in Bayern