Nachricht
  • Mobilität der Zukunft

    • Erstellungsdatum: 29.07.2016
    250 Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft beschäftigten sich bei der Metropolkonferenz im ehemaligen Koster Thierhaupten mit der künftigen Mobilität. Konkret ging es um die Metropolregion München, in der 5,6 Mio. Menschen leben und die sich zwischen Garmisch im Süden, Eichstätt im Norden und zwischen Kaufbeuren im Westen bis bis nach Dingolfing im Osten erststeckt. Die Einführung eines Dachtarifes und die Verbesserungen bei Radwegen waren Vorschläge. Auch die bessere Kombination von E-Mobiliät, Fahrrad und Zug wurde gefordert.
    Infos unter http://www.metropolkonferenz.de

    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern     Ländliche Entwicklung in Bayern