Nachricht
  • Ortsentwicklung - Innenentwicklung

    • Erstellungsdatum: 28.10.2021
    Eingebettet in den gesellschaftlichen Wandel diskutieren wir mit den Teilnehmenden Fragen der Orts- und Infrastrukturentwicklung. Kommunalpolitiker*innen müssen innovativ sein und der Zeit voraus agieren. Es gilt Trends zu erkennen, um weiterhin zielführende und in die Zukunft weisende Entscheidungen zu treffen. Infos gibt es zum derzeitigen Baulandmobilisierungsgesetz, zum Rahmenplan und zum städetbaulichen Rahmenplan. Bürgermeister Böhm sieht die städtebauliche Aufgabe der Gemeinde darin, „Themen interdisziplinär zu denken“. Der Spielraum dafür ist im Rahmen der Städtebauförderung möglich. Der städtebauliche Rahmenplan hat den Blick auf visionäre Themen eröffnet. Hier wird es möglich, schwierige innerörtliche Bausubstanz zu sanieren oder einer neuen Nutzung zuzuführen. Projekte, die die Gemeinde nicht allein schultern könnte. Das Seminar lebt von guten Praxisbeispielen.

    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern      Ländliche Entwicklung in Bayern