Nachricht
  • Pünktlich zum Frauentag - Empowerment für Bürgermeisterinnen

    • Erstellungsdatum: 08.03.2017
    Bürgermeisterinnen aus ganz Bayern besuchen das Seminar „Bürgermeisterin – mit Power und Know-how“ in der Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten (SDL). Der inhaltliche Schwerpunkt des Seminars lag dieses Mal auf dem Themenbereich Emowerment. Die Teilnehmerinnen sind die Managerinnen ihrer Kommunen und somit für die Steuerung von Veränderungsprozessen verantwortlich. „Mit dem richtigen Know-how arbeitet man zielorientierter und kann Veränderungen aktiv und professionell gestalten“, so die Geschäftsführerin der Schule der Dorf- und Landentwicklung Thierhaupten, Gerlinde Augustin. Mit diesem speziell konzipierten Angebot möchten wir Bürgermeisterinnen Mut machen, Know-how vermitteln und die Netzwerkbildung anregen.

    Um eigene Visionen und Strategien umzusetzen, benötigen Bürgermeisterinnen sehr unterschiedliche Kompetenzen auf hohem Niveau. Neben den fachlichen Kompetenzen ist Empowerment – stärkenorientierte Selbstkompetenz – für den langfristigen Erfolg als Bürgermeisterin entscheidend. Die Empowerment-Module dieses Workshops bieten Know-how zur Verhandlungsführung, Stärkung der Durchsetzungskraft und zum Umgang mit Widerständen. Zudem wird die individuelle Resilienz (Widerstandskraft) in den Blick genommen. Die stärkenorientierte Selbstkompetenz wird erweitert, damit Bürgermeisterinnen als Gestalterinnen der Kommunen gemeinsam mit dem Gemeinderat und Mitarbeiter/innen motiviert die Ziele im Interesse der Kommune erreichen.

    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern     Ländliche Entwicklung in Bayern