Nachricht
  • "Rural Lifestyle" - Ländliche Kulturen als Rettungsanker?

    • Erstellungsdatum: 09.07.2014

    Sommerkolloquium am 17. Juli 2014
    Das diesjährige gemeinsame Sommerkolloquium der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum und der Hanns-Seidel-Stiftung befasst sich mit der Attraktivität und Entwicklungsfähigkeit ländlicher Kommunen. Diese stehen heute vor der Herausforderung, den Erwartungen der Bewohner hinsichtlich Versorgungsstrukturen, Ambiente und Selbstverwirklichung gerecht zu werden und ihnen Möglichkeiten der Potenzialentfaltung zu bieten. Unter der Leitung von Herrn Prof. Holger Magel wird in Fachvorträgen, Praxisbeispielen und Diskussionen die Frage behandelt, was der "rural lifestyle" dem "urban lifestyle" entgegenhalten kann. Mitwirkende sind u.a. Dr. Uwe Brandl, Präsident des Bayer. Gemeindetags sowie Dr. Peter Jahnke und Otto Kurz von der SDL Thierhaupten.
    Um Anmeldung wird gebeten bis zum 11. Juli 2014.
    Den Tagungsflyer finden Sie anbei oder unter www.akademie-bayern.de/events_detail.php



    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern     Ländliche Entwicklung in Bayern