Nachricht
  • SDL Thierhaupten verzeichnet Rekordjahr

    • Erstellungsdatum: 20.12.2021
    Auch wenn es kaum zu glauben ist, die SDL veranstaltete mehr Seminare denn je. Darüber freut sich vor allem Vorstandsvorsitzender und Bezirkstagspräsident Martin Sailer. „Unzählige Dankesbriefe, die ich von Bürgermeistern erhalten habe, belegen wie wichtig die SDL Thierhaupten, insbesondere in Zeiten der Pandemie, ist“ so Martin Sailer in der kürzlich stattgefunden Vorstandssitzung.
    Der Seminarbetrieb im Jahr 2021 startete im Zeichen der Pandemie. Der zweite Lockdown dauerte bis nach den Pfingstferien. Im Frühjahr konnten wir für einige Gemeinden Online-Workshops durchführen und auch Veranstaltungen im Rahmen von nicht öffentlichen Sitzungen vor Ort. Ab Ende Mai starteten wir erneut den Seminarbetrieb in Thierhaupten. Die Nachfrage nach Veranstaltungen war extrem hoch. Wir konnten insgesamt 115 Seminare durchführen mit ca. 1.721 Teilnehmer*innen. Im Jahr 2020 wurden 38 Veranstaltungen verschoben, im Jahr 2021 waren es 72, erklärte Geschäftsführerin Gerlinde Augustin. Dankenswerterweise konnten wir den Herzog-Tassilo-Saal in Thierhaupten nutzen. So war es uns möglich, die Gemeinden bei Ihren Entwicklungsfragen trotz Pandemie und Sicherheitskonzept zu unterstützen. „Ich danke Herrn Bürgermeister Toni Brugger für die wertvolle Unterstützung und die vertrauensvolle Zusammenarbeit“, so Gerlinde Augustin.

    In den Sommermonaten waren durchaus auch kQualifizierungsveranstaltungen und Fachseminare mit geringer Teilnehmerzahl möglich. Zusätzlich sind wir ausgewichen in Tagungslokale und auch in Veranstaltungen, die nach wie vor Ort stattgefunden haben. Unser Sicherheitskonzept wurde laufend angepasst, wir orientierten uns selbstverständlich an den jeweils aktuellen, gesetzlichen Bedingungen. Die Schule der Dorf- und Landentwicklung konnte kaum Werbung betreiben, dennoch haben viele Gemeinden auch mit ihrem neu gewählten Bürgermeister*innen und Gremien diese Einrichtung genutzt. „Mund-zu-Mund-Werbung ist die beste Werbung“. freute sich Gerlinde Augustin.
    Auch wenn die Bedingungen schwierig sind, die Geschäftsstelle und das Moderatorenteam ist hoch motiviert, unsere ländlichen Kommunen fachlich und menschlich zu begleiten und zu unterstützen.

    Wir danken vor allem den Moderator*innenteam für die großartige Unterstützung und ihre Moderationsfreude. Nur so war es möglich, im zweiten Pandemiejahr diesen Rekord zu erreichen. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2022.
    Ihre Gerlinde Augustin

    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern      Ländliche Entwicklung in Bayern