Nachricht
  • Social Network in der Dorferneuerung

    • Erstellungsdatum: 13.02.2017
    Schüler und Schülerinnen des Stiftland-Gymnasiums entwickeln Soziales Netzwerk.

    Tirschenreuth. Eine außergewöhnliche Kooperation sind das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz und das Stiftland-Gymnasium eingegangen. In einem so genannten P-Seminar im Fach Informatik entwickelten Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs ein eigenes Soziales Netzwerk, das im Gegensatz zum Vorbild facebook auch von Behörden eingesetzt werden kann. „P“ steht für „Praxis“, und was die Abiturienten nach einjähriger Arbeit vorweisen können, soll am ALE Oberpfalz nun auch in der Praxis angewendet werden.
    Weitere Info´s, siehe Pressemitteilung.

    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern     Ländliche Entwicklung in Bayern