Nachricht
  • Virtuelle Meetings professionell leiten

    • Erstellungsdatum: 02.12.2020
    Seit Frühjahr 2020 und die durch COVID-19 bedingten Kontaktbeschränkungen stehen viele Bürgermeister*innen vor der Situation, Besprechungen mit Verwaltung und Gemeinde/Stadträten nicht mehr oder nur mit starken Einschränkungen als Präsenzformat durchführen zu können. Stattdessen bietet sich die Möglichkeit, solche Besprechungen als virtuelle Formate umzusetzen – was durchaus Vorteile hat (keine Anfahrtswege, keine Kontaktbeschränkungen, keine Masken…), aber auch Herausforderungen, besonders für Organisator*innen und Moderator*innen. Die Arbeit mit virtuellen Formaten wird leichter, je mehr man sie erprobt und ausprobiert. Deshalb ist der Workshop so konzipiert, dass zwischen den Teilen Zeit ist, in denen die Teilnehmer*innen Erkenntnisse umsetzen und Fragen dazu sammeln können, die im nächsten Workshop-Teil besprochen werden. So sind Annäherung und erste Routinen mit virtuellen Formaten möglich.

    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern      Ländliche Entwicklung in Bayern