Nachricht
  • Vorbereitungsseminar zur Gründung einer ILE-Region

    • Erstellungsdatum: 09.04.2022
    Fünf Kommunen im Allgäu wollen enger zusammenrücken. Zum Auftakt wurden bei einem Seminar an der Schule der Dorf- und Landentwicklung (SDL) Thierhaupten die Grundlagen für die Zusammenarbeit entwickelt.

    Bei der eineinhalbtägigen Veranstaltung mit Bürgermeister*innen, Gemeinderäten und Verwaltungsmitarbeiter*innen wurden die derzeitige Zusammenarbeit analysiert, Gemeinsamkeiten und Potentiale der Region herausgearbeitet sowie Handlungsfelder und Entwicklungsziele für die Zukunft definiert. Zwei Moderator*innen vom Amt für Ländliche Entwicklung Schwaben begleiteten die engagierte Gruppe.

    Das Seminar diente zur Vorbereitung auf die Gründung einer ILE-Region. Im Verbund der Integrierten Ländlichen Entwicklung (ILE) sollen Vorhaben, die eine Gemeinde allein nicht realisieren kann, gemeindeübergreifend geplant und umgesetzt werden. Grundlage dafür ist ein strategischer Fahrplan, das Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept (ILEK).

    Zurück
SDL Thierhaupten wird gefördert von der BAYERISCHEN VERWALTUNG FÜR LÄNDLICHE ENTWICKLUNG, dem Bezirk Schwaben und dem Bezirk Oberbayern      Ländliche Entwicklung in Bayern